Mein erstes Ausbildungsjahr als Bankkaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Azubibericht

Mein Name ist Maximilian Zimmermann. Ich bin 18 Jahre alt und wohne in Kinsau.
Ende Juli 2016 absolvierte ich das Fachabitur an der FOS Landsberg.
Während meinem Abschlussjahr an der FOS wusste ich bereits, dass ich etwas im Wirtschaftsbereich machen möchte. Daraufhin bewarb ich mich bei der Sparkasse Landsberg-Dießen um einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann. Im Vorstellungsgespräch gefielen mir besonders die aussichtsreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und die Verdeutlichung, wie viel Wert die Sparkasse auf eine gute Ausbildung legt, sodass ich mich gerne für die Sparkasse Landsberg-Dießen entschied.

Anfang September 2016 ging es endlich los! Die Ausbildung begann mit einer Einführungswoche, in der ich meine Azubikollegen kennlernte und die wichtigsten Kenntnisse für den Beginn vermittelt bekam.
Danach ging es in meine erste Geschäftsstelle, dem KundenCenter. Ich wurde sofort herzlich aufgenommen und fühlte mich direkt wohl!
So konnte ich nach kurzer Zeit feststellen, dass die Sparkasse ein sehr familiärer Ausbildungsbetrieb ist, indem das Arbeitsklima große Priorität hat.

Meine Hauptaufgabe war zunächst die Tätigkeit am Schalter, bei der ich jeden Tag neue Erfahrungen sammelte und schnell großes Vertrauen zugesprochen bekam. Der Kontakt mit den Kunden steht dabei im Vordergrund, was mir persönlich unheimlich viel Spaß macht.
Durch zusätzliche Beratungsgespräche und Unterweisungen bekomme ich einen guten Einblick über die täglichen Aufgaben eines Beraters.

In unserer Ausbildungszeit durchlaufen wir zusätzlich verschiedene interne Abteilungen, wie das ImmobilienCenter oder die Wertpapierabteilung, um die vielseitigen Aufgabenbereiche einer Bank kennenzulernen.

In der Berufsschule lernen wir die notwendige Theorie, wie zum Beispiel Kontoführung, Wertpapieranlagen, Baufinanzierungen.

Durch innerbetriebliche Unterrichte in der Sparkasse werden wir in den bankspezifischen Themen gezielt geschult, um am Ende die Ausbildung bestmöglich abschließen zu können.
Die Sparkasse fördert uns Auszubildende sehr und bietet nach Abschluss der Ausbildung zahlreiche interne Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Durch meine bisherigen Erfahrungen kann ich behaupten, dass es die richtige Entscheidung war diese Ausbildung zu beginnen. Sie bringt mich nicht nur wissensmäßig in Sachen Geld und Vermögen weiter, sondern gibt mir auch die Chance meine Persönlichkeit zu stärken, viele Erfahrungen zu sammeln und mich für einen anspruchsvollen Beruf zu qualifizieren.

Ich freue mich ein Teil der Sparkasse Landsberg-Dießen zu sein!