Doppelqualifikation mit Praxisbezug

Hilti_Ausbildungsbericht_20150615-800

Milena Vogg

Bereits früh begeisterte sich Milena Vogg für die Elektrotechnik, indem sie als Kind versuchte, die defekten Elektrogeräte daheim zu reparieren. Durch ein Schülerpraktikum bei Hilti erfuhr sie dann von der Möglichkeit, Berufsausbildung und Hochschulabschluss zu kombinieren und begann im September 2014 ihr duales Studium der Elektrotechnik bei Hilti.

Gleich zu Beginn ihrer Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik lernte sie nicht nur die Grundlagen in Elektronik und Steuerungstechnik, sondern durfte auch gleich ein eigenes Projekt umsetzen. „Ich habe einen Prüfstand für Akkuschrauber entwickelt, gebaut und programmiert. Dabei konnte ich viel Praxiserfahrung für weitere Projekte sammeln.“

Mittlerweile ist das erste Ausbildungsjahr vorüber und im Oktober beginnt das Elektrotechnik-Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Augsburg. Das dort erworbene Fachwissen kann die duale Studentin während ihrer Ausbildung bei Hilti gleich praktisch anwenden. „Ich möchte unbedingt in der Entwicklungsabteilung mitarbeiten – dort wo die nächste Generation Hilti Geräte konstruiert und Prototypen getestet werden.“

Nach 4,5 Jahren Ausbildung und Studium kann Milena dann eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen Bachelor in Elektrotechnik vorweisen. Eine tolle Grundlage für eine zukünftige Karriere – beispielsweise in der Entwicklung.